„Fear of missing out“ als Angst vor der eigenen Endlichkeit?

Karin (Dipl.-Oec.) und Wibke (Dipl.-Psych.), die Gründerinnen von mindfit studios, diskutieren über

Ist die „Angst etwas zu verpassen“ eine reale Angst? Welche Gedanken lösen diese aus? Wie schaffen wir es, eine entspannte Haltung einzunehmen oder können wir die Angst bewusst akzeptieren?

Hinter der Angst stecken oft die Bedürfnisse nach Verbindung, Erlebnissen und Freude. Doch wie können wir diese Wünsche ganz angstfrei erfüllen?

Steckt hinter FOMO die Angst vor der eigenen Vergänglichkeit?

Trainiere deine innere Fitness in mehr als 50 Online Live Kursen pro Monat zu jederzeit und von überall in der Videogalerie und im Personal Training nur für dich.

Ähnliche Beiträge

X
X